03.03.2013

Tennis im TuS Bröckel seit 1979

Seit dem 14.12.1979 wird im TuS Bröckel auch Tennis gespielt. 33 Mitglieder unterschrieben an diesem Tage den Aufnahmevertrag in die Tennissparte des TuS Bröckel. Dr. Hans-Georg Ratsch-Heitmann wurde zum ersten Spartenleiter gewählt.

Am 02.04.1980 feierten die Mitglieder den Beginn der ersten Tennissaison auf dem Hartplatz von Hans-Heinrich Höper. An dieser Feierstunde nahmen u.a. Bürgermeister Weber, Pastor Santelmann, der Vorsitzende des TuS Bröckel Rudolf Winkler und der Hausherr Hans-Heinrich Höper teil.

Der Saisonabschluß wurde 15.11.1980 zu Hause bei der Famile Berkhan gefeiert. Es war ein schönes Fest mit 60 anwesenden Gästen.

Am 10.06.1981 beschließt der Rat der Gemeinde Bröckel einstimmig das Gelände am Sportplatz für Tennisplätze zu erwerben.

Von Nov.-Jan. 1982 nimmt der TuS Bröckel erstmals an der Winter - Hallen - Punktspielrunde teil.

Vom 23. bis 25.07.1982 wurden die Bröckler Tennisplätze mit einem großem Programm geöffnet. Der Kreis der "offiziellen" u.a. der Rat, der Bürgermeister, der stellvertretende Landrat und der Vorsitzende des Tenniskreises Celle zollten dem TuS Bröckel Anerkennung für die erbrachte Leistung.

Vor etwa 10 Jahren war Tennis durch Boris Becker sehr populär geworden und es entstanden zwei weitere Plätze.

Von den 33 Gründungsmitgliedern hat sich die Anzahl der Mitglieder bis zum 01.01.2002 auf 178 erhöht. Spaß und Geselligkeit steht bei uns im Vordergrund.

In den Jahren 2008 und 2009 wurden die Tennisplätze 1 und 2 erneuert und es entstanden neue Ganzjahresplätze.

Bilder zu den Bauarbeiten

Eröffnungsfeier 2009