Erfolgreicher Rückrundenauftakt

Die Mannschaft der SG Bröckel/Wathlingen III konnte diesen Sonntag, trotz nasskaltem Wetter draußen, einen erfolgreichen Rückrundenauftakt mit 2 gewonnenen Begegnungen in der Kantalleehalle in Wathlingen einfahren. Als Ersatz für den angeschlagenen Heinz Kistner, spielte zum wiederholten Mal Holger Haubert. Die erste Begegnung des Tages konnte aufgrund einer Abmeldung der Gastmannschaft des SV Trauen/Oerrel nicht ausgespielt werden, was zu Gunsten eines 8:0 Sieges für die SG Bröckel/Wathlingen verbucht werden konnte.

Die zweite Begegnung wurde gegen den SV Soltau bestritten. Auf 3 Feldern konnten zu Beginn alle Doppelkonstellationen ausgetragen werden. Das erste Herrendoppel, vertreten durch Andreas Skischus und Dominik Hagel, sowie das zweite Herrendoppel, vertreten durch Marcel Wiese und Holger Haubert, wurden souverän jeweils in zwei Sätzen gewonnen. Das Damendoppel, vertreten durch Marei Berkhan und Gesa Koch, ging nach einem 3-Satz-Match zu Gunsten der Gastgeber aus. In den darauffolgenden Einzelspielen konnten Andreas Skischus im 1. Herreneinzel einen weiteren Punkt für die Mannschaft holen. Das 2. Herreneinzel, vertreten durch Dominik Hagel, ging an dieser Stelle nach einem umkämpften 3-Satz-Match zu Gunsten der Gastgeber aus. Gesa Koch unterlag in ihrem Dameneinzel der Kontrahentin aus Soltau. Im gemischten Doppel erkämpften Holger Haubert und Marei Berkhan in zwei Sätzen den Sieg. Den Siegpunkt holte Marcel Wiese im 3. Herreneinzel in zwei Sätzen.

Damit wurde die Begegnung gegen den SV Soltau mit 5:3 gewonnen.