Spartenversammlung erneut abgesagt

Am Freitag, den 28.8.2020 sollte eigentlich die Spartenversammlung der Tennisparte stattfinden. Wurde sie zunächst vom Spätherbst des letzten Jahres auf das Frühjahr 2020 verschoben, so fiel sie dann Corona zum Opfer. Und das tut sie jetzt erneut.

 

Nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg vom 13.8.2020 und dem allgemeinen Anstieg der Fallzahlen hat der Landkreis Celle am 18.8.2020 die Regeln für Zusammenkünfte noch einmal präzisiert. Eine öffentliche Spartenversammlung wäre zumindest problematisch. Sitzungen und Zusammenkünfte von Vereinen sind zwar prinzipiell möglich, aber nach Rücksprache mit dem TuS-Vorstand müsste man mit vorherigen persönlichen Anmeldungen arbeiten und (je nach Raumgröße) die Teilnehmerzahl begrenzen. So hat jetzt Spartenleiter Johannes Weißenborn nach Absprache im Spartenvorstand die Versammlung erneut abgesagt. Ein Austausch über alle aktuellen Dinge wäre zwar sehr schön und ist längst überfällig, aber jetzt auch nicht zwingend nötig. Aktuell sind alle Dinge geregelt und der Vorstand ist arbeitsfähig.

 

Ein neuer Termin wurde noch nicht festgelegt. Man wird sehen, was kommt.