Spartenversammlung

Spartenversammlung TuS Bröckel Wandern

Am 04.03.2017 pünktlich um 19.00 Uhr begrüßte die Spartenleiterin Waltraut Angermann die zahlreich erschienenen Wanderfreunde zu der alljährlichen Spartenversammlung. Die Einladung zur Versammlung und die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt. Das Protokoll der Spartenversamlung von 2016 wurden den Mitgliedern im Vorfeld in Schriftform übergeben und einstimmig genehmigt. Die Spartenleiterin zog eine Positive Bilanz über das zurückliegende Wanderjahr. Insgesamt wurden 12 Wanderungen ( Rad – Fuß oder Autowanderungen ) absolviert. Außerdem nahm eine Gruppe mit 11 Personen am Kreiswandertag in Eicklingen teil. Ein Höhepunkt im Jahr 2016 war die Nachtwanderung mit Übernachtung im Heu Hotel Allerparadies in an der Langlinger Schleuse. Außerdem beteiligt sich die Wandersparte, wie in jedem Jahr, an der Müllsammelaktion der Samtgemeide Flotwedel. Die Spartenleiterin bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Treue zur Wandersparte, die zur Zeit 71 Mitglieder hat und wünscht allen noch viele schöne Wanderungen.

12.01.2017

Die Spartenversammlung findet am 04.03.2017 um 19.00 Uhr im Sportheim statt

12.01.2017

Grünkohlwanderung - Saisoneröffnung 2017

Die Wandersparte eröffnet die Wandersaison am 15.01.2017 mit der schon traditionell gewordenen Grünkohlwanderung. Es Wird um Anmeldung gebeten bei Ernst Hilse.

Treffpunkt um 11.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus

Saisonabschluss - Weihnachtswanderung

Weihnachtswanderung 2016 Saisonabschluss Nun ist schon wieder ein Jahr vorbei. Die Wandersparte vom TuS Bröckel verabschiedet das Wanderjahr 2016 mit einer Wanderung zur „Klönhütte“. Der Vorstand hatte wie schon im letzten Jahr die Wanderer zum Weihnachts- frühstück eingeladen. Bei strahlenden Sonnenschein und leichten Frost-temperatur führten die Wanderführer Gerhard und Karsten die Wander-gruppe durch die Gemarkung Bröckel zur Klönhütte. Hier wurde eine kurze Rast gemacht und dann ging es wieder zurück zum Sportheim. Hier hatten die fleißigen Helfer schon wieder den Kaffeetisch eingedeckt. Bei Schmalzbroten, Stollen und Keksen fand noch eine fröhliche Plauderstunde statt. Natürlich wurden auch ein paar Weihnachtslieder gesungen. Alle Wanderfreunde sich schon auf ein schönes Wanderjahr 2017. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2017 wünscht der Vorstand. „FRISCH AUF“ 400 Wanderungen Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist !!!!!!!!!!!!!! Gründungsmitglied Ingrid Lindner absolvierte ihre 175 und der „Herr der Pfanne“ Heinz Klütz sine 225. Wanderung. Den Jubilaren wünscht die Wandersparte noch viele schöne Wanderungen. Die Spartenleiterin Waltraut Angermann bedankte sich für anhaltende Treue zur Wandersparte und überreichte ihnen ein kleines Präsent. Die anwesenden Wanderer schlossen sich mit einem 3 – fachen „Frisch auf“ den Glückwünschen an.

Lebendiger Adventskalender

Lebendiger Adventskalender 2016 Die Wandersparte eröffnete in diesem Jahr den lebendigen Adventskalender. Viele Gäste waren gekommen um an diesem Event teilzunehmen. Von groß bis klein alles war vertreten. Es wurde gesungen, vorgetragen und gebetet. Eine sehr schöne Weihnachtgeschichte wurde von Waltraut vorgelesen und im Anschluss trug die Enkelin Lia ein wunderschönes Gedicht vor. Es war ein sehr schöner besinnlicher Abend.

Wanderung durch das Neustädter Holz in Celle

Ein schöner sonniger Wandertag sollte es werden. Aber es regnete immer wieder, sodass die Wanderschirme auch wieder einmal ausgeführt wurden. Aber nach einiger Zeit wurde auch das Wetter und die Laune besser. Die Laubfärbung konnte nun genossen werden. Viel Spaß bereitete das Sammeln von Pilzen. Steinpilze und Maronen lächelten uns am Weges -rand an. Alle hatten Spaß daran einmal wieder i die Pilze zu gehen. Bei Kaffee und Kuchen in Wittig`s Cafe in Wathlingen fand die Wanderung ihren Abschluss.

Letzte Radwanderung 2016

Die Letzte Radwanderung im Wanderjahr 2016 Mit viel Sonnenschein und gute Laune machten sich die Wanderfreunde vom TuS Bröckel auf zu ihrer letzten Radwanderung im Jahr 2016. Birigit und Achim Rodenberg hatten die Wanderfreunde eingeladen auf ihrem Betriebsgelände eine Rast zu machen. Nach einem gemeinsamen Frühstück radelte die Gruppe dann weiter an Wathlingen vorbei in Richtung Bockelskamp. Von dort führte die Radwanderung nach Groß Eicklingen. Über Sandlingen und Paulmannshavekost wieder zurück nach Bröckel Die letzte Radwanderung im Jahr 2016 endete bei der Spartenleiterin Waltraut Angermann in der Astern Klause. Heinz klütz hatte eine leckere Erbsensuppe zubereitet. In gemütlicher Runde ging wieder ein wunder-schöner Tag zu Ende. Die Wandersparte bedankt sich noch einmal bei der Familie Rodenberg für ihre Gast- freundschaft. Frisch auf bis zur nächsten Radwanderung Jahr 2017

Wandersparte präsentiert sich beim Werbemarsch

Wandersparte präsentiert sich…. beim Werbemarsch der Schützengesellschaft Bröckel – Wiedenrode

Nachtwanderung mit Übernachtung im Heu Hotel

Nachtwanderung mit Übernachtung im Heu – Hotel Das gab es in Wandersparte noch nie. Eine Nachtwanderung ins Paradies ( Allerparadies ) Einige Wanderer wünschten sich etwas Neues. Sie wollten einmal im Heu schlafen. Der Vorstand der Wandersparte nahm diesen Wunsch auf und organisierte im Landgasthof Allerparadies ein Barbeque und anschließender Übernachtung im Heu. Am nächsten Morgen wurde noch gemeinsam gefrühstückt und dann ging es wieder zurück nach Bröckel. Ein bleibendes Erlebnis für die Wanderfreunde . Frisch auf oder soll ich jetzt schreiben „Heu, Heu, Heu“ Na dann bis zur nächsten Wanderung am 16.10.2016.

Letzte Radwanderung 2016

Die Letzte Radwanderung im Wanderjahr 2016 Mit viel Sonnenschein und gute Laune machten sich die Wanderfreunde vom TuS Bröckel auf zu ihrer letzten Radwanderung im Jahr 2016. Birgitt und Achim Rodenberg hatten die Wanderfreunde eingeladen auf ihrem Betriebsgelände eine Rast zu machen. Nach einem gemeinsamen Frühstück radelte die Gruppe dann weiter an Wathlingen vorbei in Richtung Bockelskamp. Von dort führte die Radwanderung nach Groß Eicklingen. Über Sandlingen und Paulmannshavekost wieder zurück nach Bröckel Die letzte Radwanderung im Jahr 2016 endete bei der Spartenleiterin Waltraut Angermann in der Astern Klause. Heinz klütz hatte eine leckere Erbsensuppe zubereitet. In gemütlicher Runde ging wieder ein wunder-schöner Tag zu Ende. Die Wandersparte bedankt sich noch einmal bei der Familie Rodenberg für ihre Gast- freundschaft. Frisch auf bis zur nächsten Radwanderung Jahr 2017

Besichtigung AVISTA OIL in Dollbergen

Wandersparte besucht die AVISTA OIL in Dollbergen Produktionsleiter Christian Krüger führte die Wandergruppe sehr informativ durch die Betriebsanlagen der AVISTA OIL AG.

Radwanderung durch 3 Landkreise

Gerhard Radtke als Wanderführer, dem fällt immer wieder eine neue Wanderfahrt mit dem Fahrrad ein. Dieses mal hatte er eine Tour durch 3 Landkreis erkundet. Celle – Gifhorn – Hannover. Gestartet wurde in Bröckel über die Orte Wiedenrode, Böckelse am Hühnenberg Richtung Siedershausen, durch Päse, Gaienberg und weiter nach Seershausen. Über Ohof nach Eltze und dann über die B214 am Kreuzkrug vorbei nach Bröckel zurück. Ein sehr schöner Abschluss fand dieses mal bei Gerda und Gerd Simson statt. Die Wandersparte bedankt sich bei den Beiden für ihre Gastfreundschaft.

Besichtigung der Milchtankstelle in Uetze

Die Familie Bode aus Uetze begrüßte die Wanderfreunde vom TuS Bröckel Milch – ein Kampf gegen den Preisverfall Die Milchpreise sind im Keller. Also muss sich der Landwirt etwas anderes einfallen lassen. Die Landwirtsfrau Inge Bode überzeugte ihren Mann Heiner in einen Milchautomaten zu investieren. Aber ca. 25000 Euro, da muss man sich erst einmal schütteln. Aber die Familie Bode hat diesen Schritt gemacht und ihn bis heute nicht bereut. Der Zuspruch der Kunden motiviert die Familie Bode auch, den Kopf nicht in den Sand zu stecken und weiter zu -machen. Der Liter Milch kostet einen Euro und schmeckt ganz hervorragend. Die Wandersparte vom TuS Bröckel bedankt sich bei der Familie Bode für ihre Gastfreund -schaft und wünscht für Ihr Konzept noch viel Erfolg. Mit einem 3-fachen „FRISCH AUF“ verabschiedete sich die Wandergruppe bei der Familie Bode.

Kreiswandertag 2016

Teilnahme am 7. Kreiswander-, Nordic- und Stickwalkingtag In Eicklingen Am 29.05.2016, führte der TuS Eicklingen den 7. Kreiswander.- Nordic.- und Stick. –Walkingtag durch. Der Wettergott hatte mit den Wanderern ein Einsehen, pünktlich zu 09.00 Uhr hörte der Regen auf. Der Spatenleiter der Wandersparte vom TuS Eicklingen, Dietmar Willenberg die Wanderer um 10.00 Uhr begrüßen. Die Grußworte vom NTB Turnkreis Celle überbrachten Magrit Mende und Werner Stachetzki. 101 Teilnehmer, wurden, mit einem kleinen Gymnastikprogram, aufgewärmt um anschließend auf die 5 Wanderstrecken entlassen zu werden. Nordic.- und Stick-Walking machten ihre Runde durch den Eicklinger Wald. Drei Verpflegungspunkte waren eingerichtet, an denen die Wanderer mit Wasser und Äpfeln versorgt wurden. Die ersten Wandergruppen erreichten das Sportgelände am Bannkamp gegen 13.00 Uhr. Dort wurden sie von der Bläsergruppe der Oberschule Eicklingen mit flotter Marschmusik empfangen. Für ein sehr schönes Rahmenprogramm war auch gesorgt.Die Kindertanzgruppe, mit ihren herzerfrischenden Darbietungen und ihrem tollen Outfit, erfreuten die Wanderer und Zuschauer, die sich mittlerweile eingefunden hatten Auch die Einrad-Fahrer vom TuS Eicklingen mit ihren Darbietungen lockten die Wanderer und Zuschauer, über den Sportplatz zur alten Laufbahn an. Mit viel Beifall wurden Beide Gruppen für ihre Leistungen belohnt. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die Wanderer vom TuS Bröckel bedanken sich bei den Organisatoren vom TuS Eicklingen für einen sehr schönen Wandertag.

Kürzeste Wanderung der Wandersparte

Kürzeste Wanderung der Wandersparte Seit 26 Jahren besteht die Wandersparte vom TuS Bröckel, aber eine so kurze Wanderung hat es noch nicht gegeben. Aber der Reihe nach. Karfreitag, immer eine schöne Rad -wanderung der Sparte, aber in diesem Jahr, am 25. März 2016 Regen – Regen und noch mehr Regen. Aber auch diesmal hatte der Spartenvorstand einen Plan B. Wilhelm Eggers aus Uetze hatte sich als Wanderführer angeboten und wollte der Wandersparte eigentlich mit dem Fahrrad ein Stück Uetze zeigen. Aber auch er ist flexibel. Die Fahrräder blieben also in Bröckel und es ging mit dem Auto nach Uetze. Eine kurze Führung durch den, auch bei Regenwetter, schönen „Fuhse Park“ war nun angesagt. Einige Erklärungen, zum Fuhse Park und dann wurde die Wandergruppe zu einem Frühstück auf „Wilhelms Gehöft“ eingeladen. Ein mit Ostereiern geschmücktes Gebäude , indem ein sehr schönes Osterfrüh-stück bereitstand. Die nächste Überraschung war nun angesagt. Ein Gast wurde erwartet. Nach der alten Fernsehsendung „Beruferaten“ mit Robert Lembke, musste nun Beruf des Überraschungsgastes erraten werden. Bärbel Schmidt gab den richtigen Tipp ab. Es war Günter Brüggemann, ein auch beim NDR bekannter Lehrer für Plattdeutsche Sprache. Nach dem schönen Frühstück ging es dann wieder zurück nach Bröckel. Im Sportheim wurde die Karfreitagswanderung dann zünftig zum Abschluss gebracht. „ FRISCH AUF“

Müllsammelaktion der Gemeinde Flotwedel

Die Wandersparte vom TuS Bröckel war wieder dabei wieder an der Müllsammelaktion 2015. Am 09.03.2015 war es wieder soweit. Um 14.00 Uhr trafen sich die Wanderfreunde am Feuerwehrgerätehaus in Bröckel. Die Putzutensilien wurden verteilt und schon machten sich die Wanderer auf den Weg um Ihr Dorf, wie so oft in den letzten, schöner zu machen. Man muss sich doch wundern, was so in unserem schönen Ort, alles in der „Botanik“ entsorgt wird. Altglas in jeglicher Form, alte Autoreifen, Kartonagen und vieles mehr. Das Foto beweist auch mal wieder, das sich die Sammelaktion gelohnt hat. Als „ Dankeschön“ für ihren großartigen Einsatz wurden die fleißigen Helfer noch zu einem kleinen Umtrunk bei Bärbel und Karsten Schmidt eingeladen. Bis zum nächsten Jahr. Es hat trotzdem wieder Spaß gemacht. „FRISCH AUF“

Soltau Therme

Wanderer in Soltau unterwegs Am 14. Februar viel die Autowanderung nach Soltau wegen des schlechten Witterungsverhältnissen zum Opfer. Aber am 17. April 2016 wurde die Wanderung nun bei strahlendem Sonnenschein nachgeholt. Die Gruppe teilte sich. Die Wanderer wanderten mit dem Wanderführer Gerhard Radtke durch das landschaftliche sehr schöne Böhmetal. Die andere Gruppe ließ es sich in der Soltau Therme gut gehen. Schwimmen, saunieren oder nur die Seele baumeln lassen, für beide Gruppen war es wieder ein schöner Tag.

Spartenvorstand wiedergewählt

Spartenvorstand für zwei Jahre wiedergewählt Wie in jedem Jahr zur Spartenversammlung waren auch 5. März 2016 wieder zahlreiche Mitglieder der Wandersparte anwesend. Spartenleiterin Waltraut Angermann begrüßte die Mitglieder und berichtet von einem schönen Wanderjahr 2015. Die Höhepunkte im Wanderjahr waren die 25 Jahrfeier der Sparte und die 3 Tagefahrt nach Winterberg im Sauerland. Sie bedankte sich bei allen Leute die, die Wandersparte tatkräftig unterstützt haben. Die fleißigsten Wanderer erhielten ein Präsent und die Partner des Vorstandes bekamen als „DANKESCHÖN“ einen Blumenstrauß. Insgesamt wurden 5 Rad – 3 Fuß – und 4 Autowanderungen zurückgelegt. Waltraut Angermann wünschte allen ein schönes Wanderjahr 2016- „FRISCH AUF“

Bröckel nicht Soltau

Nicht Soltau sondern Bröckel Der Wintereinbruch am 14.02.2016 verhinderte die traditionelle Autowanderung der Wandersparte nach Soltau in die Therme. Aber die Wandertruppe ist ja flexibel und immer einen Plan „B“ parat. Kurzentschlossen schlug Gerhard wieder eine schöne Wanderung durch die Gemarkung von Bröckel vor. Nach dieser schönen, aber feuchten Wanderung trafen sich alle bei den „Nöllis“ zu einem sehr schönen Abschluss. Übrigens die Fahrt in die Soltau – Therme soll nun am 17. April 2016 nachgeholt werden.